Optionen unschlagbar handeln

Bringen Sie Ihre Einnahmen ins Rollen

★★★★★

Eric Ludwig - Optionen unschlagbar handeln Buchcover

AUTOR

Eric Ludwig

KATEGORIE

Finanzen & Investieren
Optionshandel

ZUM BUCH*

ERSCHIENEN

1. Auflage 2021
Eigenverlag

Optionen unschlagbar handeln

Bringen Sie Ihre Einnahmen ins Rollen

★★★★★

Eric Ludwig - Optionen unschlagbar handeln Buchcover

AUTOR

Eric Ludwig

KATEGORIE

Finanzen & Investieren
Optionshandel

ERSCHIENEN

1. Auflage 2021
Eigenverlag

ZUM BUCH*

Zusammenfassung

In Optionen unschlagbar handeln: Bringen Sie Ihre Einnahmen ins Rollen vermittelt Eric Ludwig seine ganz persönliche Optionsstrategie, denen er einige Vorteile gegenüber den klassischen Strategien beim Optionshandel zuschreibt. Jahrelang hat der Autor autodidaktisch seine persönliche Strategie perfektioniert. Sein Ziel – eine Strategie zu entwickeln, mit der die Gewinnwahrscheinlichkeit maximiert und das Risiko minimiert wird.

Sein Wissen hat er nun in einen selbst publizierten Ratgeber veröffentlicht. Langwierige theoretische Erklärungen werden in dem Buch ausgespart, stattdessen erhalten die Leser eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Umsetzung seiner persönlichen Erfolgsstrategie, mit der er eine 95-prozentige Trefferquote anstrebt.

Autor

Eric Ludwig wurde 1978 in Straßburg geboren. Als Ingenieur schlug er eine Karriere in einem großen europäischen Luftfahrtkonzern ein, bevor er den Optionshandel als private Anlagestrategie für sich entdeckte. Seit 2020 widmet er sich hauptberuflich dem Thema Optionshandel. Eric Ludwig arbeitet für verschiedene Börsendienste und verfasst Analysen und Artikel zum Thema Optionen für einen großen Broker auf wöchentlicher Basis.

CapTrader Konto weltweit guenstige Gebuehren

Werbung

Inhalt – Optionen unschlagbar handeln

  • Sicherer als Aktien
  • Lukrativer als klassische Cash Secured Puts
  • Effizienter als Covered Calls
  • Besser als die Wheel-Strategie

Das sind die Ansprüche, die Eric Ludwig an seine Erfolgsstrategie stellt, die er in seinem Buch Optionen unschlagbar handeln vorstellt.

Die oben erwähnten landläufig bekannten Optionsstrategien sind für Eric Ludwig zwar durchaus gut, aber nicht gut genug. Er erweitert sie daher um eine Dimension, nämlich das systematische Rollen. Dabei sollen die Gewinne maximiert werden, bei gleichzeitiger Minimierung der Risiken. Als Trefferquote wird 95 % angepeilt. Das heißt, aus 100 Trades sollen 95 erfolgreich sein und jene 5 %, die nicht erfolgreich verlaufen sollen die angepeilte jährliche Rendite von 15 – 25 % nicht gefährden.

Das mag zwar zunächst nach einer (möglicherweise zu) ambitionierten Strategie klingen. Eric Ludwig schlüsselt sie jedoch Stück für Stück auf, sodass sie für jedermann nachvollziehbar und replizierbar wird. Doch worin besteht Ludwigs Strategie?

Cash Secured Puts als Basis

Die Strategie beginnt zunächst mit der Auswahl eines geeigneten Basiswerts. In den meisten Fällen wird das eine Aktie oder ein ETF sein. Auf diesen Basiswert wird die grundlegende Optionsstrategie angewandt, nämlich Cash Secured Puts.

Exkurs: Ein Put ist eine Verkaufsoption, die den Verkauf eines Basiswerts zu einem festgelegten Preis am Ende einer festgelegten Laufzeit regelt. Beim Cash Secured Put wird die Option nicht auf Margin gehandelt (also „auf Pump“), sondern im Falle einer Ausübung der Option verfügt der Verkäufer des Puts über die liquiden Mittel, um die Transaktion durchzuführen bzw. sich den jeweiligen Basiswert ins Depot einbuchen zu lassen.

Die Rendite ergibt sich dabei nicht durch Kurssteigerungen oder Dividendeneinnahmen, sondern durch die Einnahme der Prämien, die man für den Verkauf von Puts erhält. Im Rahmen von diesen Stillhaltergeschäften unternimmt man üblicherweise nichts weiter (man hält also still), bis die Option im Optimalfall zum Verfallstag wertlos verfällt. Ludwig erklärt dabei detailliert, wie ein Optionshändler den Basispreis (den Strike) und die Laufzeit der Option wählen sollte, um optimal vom Zeitwertverfall der Option zu profitieren.



Natürlich sind nach dem Eingehen solcher Geschäfte mehrere Szenarien für den weiteren Verlauf denkbar, je nachdem, wie sich die Aktie bzw. der Basiswert weiter entwickeln wird. Ludwig greift alle Möglichkeiten auf und hat für jedes denkbare Szenario eine konkrete Handlungsempfehlung parat.

Das systematische Rollen von Optionen

Sollte der verkaufte Put in Bedrängnis geraten und eine Andienung des Basiswerts drohen, so kommt die Strategie des systematischen Rollens ins Spiel, ein weiterer Baustein von Ludwigs Optionsstrategie. Ein wesentliches Merkmal dieser Maßnahme ist, dass sie nicht nur zur Absicherung von Trades dient, sondern systematisch angewandt auch Gewinnpotential hat. Das Rollen von Optionen kann dabei auf drei verschiedenen Anpassungsstufen erfolgen, wobei anhand der Kriterien Basispreis, Laufzeit und Anzahl der Kontrakte variiert wird.

Mit diesen drei Anpassungsstufen werden vermutlich die meisten Trades bereits gut zu managen sein. Sollte es in einem denkbar ungünstigen Szenario dennoch zu einer Andienung des Basiswerts kommen, so ist auch ein solcher Trade für Ludwig noch lange nicht verloren.

Die asymmetrische Covered-Call-Technik

Im Falle einer Andienung können in weiterer Folge Calls auf die eingebuchten Basiswerte gehandelt werden. Allerdings nicht, wie allgemein im Zuge der Wheel-Strategie üblich.

Exkurs: Im Gegensatz zu einem Put handelt es sich bei einem Call um eine Kauf-Option, die zum Kauf eines Basiswerts zu einem bestimmten Kurs bis zu einem bestimmten Zeitpunkt berechtigt. Hat man die jeweiligen Aktien im Depot handelt es sich um gedeckte, also um Covered Calls.

Ludwig hat auch hier eine eigene Technik entwickelt, nämlich die asymmetrische Covered-Call-Technik, bei der nicht für alle angedienten Aktien Calls verkauft werden, sondern nur für einen Teil davon. Dabei wird versucht, einen optimalen Kompromiss zwischen Call-Prämien und möglichen Kurssteigerungen zu finden. Wie schon beim Cash Secured Put berücksichtigt Ludwig auch hier alle denkbaren Szenarien und erläutert entsprechende Handlungsmöglichkeiten.

BANX Logo

Werbung

BANX Logo

Werbung

Von der Theorie zur Praxis

Generell ist es eine große Stärke des Buchs, alles sehr nachvollziehbar und ohne unnötige theoretische Ausschweifungen zu erklären. Wer über ein bisschen Basiswissen zum Thema Optionen verfügt (siehe etwa das Buch Strategisch Investieren mit Aktienoptionen von Peter Putz), kann anhand dieses kleinen, aber sehr informativen Buchs direkt in den Optionshandel einsteigen.

Die besprochenen Inhalte werden im Buch sehr anschaulich erläutert und immer anhand von Beispielen illustriert. In einem kompletten Anwendungsbeispiel werden schließlich nochmals alle Möglichkeiten durchgespielt, was einerseits die hohe Praxisnähe des Buchs betont und außerdem sehr hilfreich ist, um die zuvor vermittelten Strategie nochmals mental zu festigen.

Die richtigen Aktien auswählen

Wer die Strategien des Buchs verstanden hat, steht allerdings immer noch vor der Frage, wie man am besten geeignete Basiswerte für den Optionshandel auswählt. Hier finden die Leser eine kleine Checkliste mit allen fundamentalen und optionstechnischen Kriterien, die für Ludwig wichtig sind, um möglichst gute und geeignete Basiswerte zu finden. Daneben gibt es noch ein kleines Einmaleins der Charttechnik und direkte Empfehlungen, welche Indikatoren geeignet sind, um einen guten Einstieg in einen Trade (oder einen Ausstieg aus einem Trade) zu finden.

Weitere Kriterien, wie die implizite Volatilität, die sog. „Griechen“ oder der kritische Zeitraum der Quartalsergebnisse von Unternehmen können zwar berücksichtigt werden, spielen für die Strategie von Eric Ludwig jedoch wenn dann nur eine eher untergeordnete Rolle.

Fazit

Literatur zum Thema Optionshandel wird häufig wegen mangelndem Praxisbezug kritisiert. Für Optionen unschlagbar handeln von Eric Ludwig trifft das jedenfalls nicht zu. Das Buch ist ganz gewiss keine wissenschaftliche Abhandlung. Der Fokus liegt ganz klar auf der Umsetzung und der hohe Praxisbezug ist eine wesentliche Stärke des Buchs. Ludwig verzichtet auf langwierige und komplizierte theoretische Herleitungen und Berechnungen und konzentriert sich stattdessen auf die Umsetzung seiner Strategie, die er seinen Leser mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung vermittelt.

Das Buch ist mit 161 Seiten sehr überschaubar und gleicht im Taschenbuchformat eher einem Heft, als einem Buch, was aber nicht über den wertvollen Inhalt des Buchs hinweg täuschen soll. Der Schreibstil ist locker und leicht verständlich. Ein gewisses Maß an Basiskenntnissen zum Thema Optionshandel sollte jedoch bereits vorhanden sein, denn dieses hat der Autor ganz bewusst in diesem Ratgeber ausgespart.



Wie erfolgreich und nachhaltig die eigens entwickelte Strategie von Ludwig in der Praxis tatsächlich ist, kann an dieser Stelle nicht beurteilt werden. Es werden diesbezüglich keine Zahlen vorgelegt. Nichts desto trotz verfügt der Autor über langjährige und umfangreiche Erfahrungen im Bereich des Optionshandels und er ist als gefragter Autor, Analyst und Coach zum Thema bekannt.

Wer sich für den Optionshandel bzw. für Stillhaltergeschäfte als (zusätzliche) Einnahmequelle interessiert und nach einem Buch mit hohem Praxisbezug und einer Strategie sucht, die leicht umzusetzen ist, dem kann das Lesen des Buchs sehr empfohlen werden.

HIER GEHTS ZUM BUCH*

Hat dir die Rezension zu Optionen unschlagbar handeln gefallen? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und folge mir auf Instagram, Facebook oder Pinterest und trag dich gerne für meinen Newsletter ein, um keinen Beitrag mehr zu verpassen. Wenn du der Meinung bist, dass dieser Beitrag auch für andere interessant sein könnte, dann teile ihn gerne!

Weiterführende Literatur

Peter Putz - Strategisch Investieren mit Aktienoptionen Buchcover

Strategisch investieren mit Aktienoptionen: Konservativer Vermögenszuwachs mit Stillhaltergeschäften*

Der Handel mit Aktienoptionen wird unter Privatanlegern zusehends beliebter. Es gibt wohl kaum ein Buch, das im deutschsprachigen Raum häufiger empfohlen wird, als Strategisch Investieren mit Aktienoptionen von Peter Putz. Obwohl das Buch teilweise ins Theoretische abdriftet, eignet es sich gut, um sich über das Thema Optionshandel bzw. Stillhaltergeschäfte mit all den Möglichkeiten und Facetten in einem ersten Schritt zu informieren!

ZUR BUCHREZENSION
Howard Marks - Marktzyklen meistern Buchcover

Marktzyklen meistern: So geht perfektes Timing für Anleger*

Marktzyklen meistern von Howard Marks beschäftigt sich nicht nur mit dem Konjunkturzyklus, sondern auch mit Kreditzyklen, Immobilienzyklen, Gewinnzyklen, Erfolgszyklen und allgemein darum, welche Auswirkungen diese Zyklen auf die Psychologie der Anleger und deren Einstellung zu Risiken haben.

Das Ziel von Howard Marks ist es, das allgemeine Wesen von Zyklen zu erläutern, wie man diese erkennen kann und welche Schlussfolgerungen man daraus ziehen sollte, um sich als Anleger optimal im Markt zu positionieren und sich einen Renditevorsprung zu sichern.

ZUR BUCHREZENSION
Alexander Elder - Alles, was Sie über Trading wissen müssen Buchcover

Alles, was Sie über Trading wissen müssen: So bekommen Sie die Märkte in den Griff*

Ein Psychiater, der über Trading schreibt verspricht vor allem eines – eine wesentliche Beachtung der menschlichen Psyche als wesentlicher Einflussfaktor von Marktbewegungen. Dr. Alexander Elder, möchte seinen Lesern ein besseres Verständnis für die Märkte geben, um deren Bewegungen besser verstehen zu können.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Seite spiegeln lediglich meine persönliche Meinung wider. Sie sind weder als Anlageberatung oder Empfehlung zu verstehen, noch kann ich für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität garantieren. Beachte bitte, dass Investitionen in entsprechende Anlageprodukte zu hohen Verlusten führen können. Weiteres erfährst du im Disclaimer.

Transparenz: Dieser Artikel enthält meine persönliche Empfehlung in Form von Affiliate-Links. Diese sind mit einem (*) gekennzeichnet. Wenn du etwas über diese Links bestellst oder eröffnest, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch am Preis nichts. Diese Provisionen helfen mir, die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Weitere Buchbesprechungen

Unangreifbar

9. April 2021|Kategorien: Buchempfehlungen, Finanzen & Investieren, Persönlichkeit & Mindset|Schlagwörter: , , , , , , , |

★★★★★ - Unangreifbar zu sein, dieses viersilbige Wort bedeutet in diesem Buch finanzielle Sicherheit, Unabhängigkeit vom aktuellen Geschehen in der Wirtschaft, an...

Von |2022-03-03T20:49:22+02:002. März 2022|Buchempfehlungen, Finanzen & Investieren|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Titel

Newsletter

Trag dich für den Finanzbiber-Newsletter ein, um keinen Beitrag zu verpassen!
Nach oben